Kategorien
Allgemein

Analyse Northrop Grumman Aktie

Beschreibung des Unternehmens Northrop Grumman

Northrop Grumman ist ein US-Amerikanischer Rüstungskonzern mit Hauptsitz in Falls Church, Virginia, USA. Das Unternehmen ist weltweit führend in der Luft- und Raumfahrttechnik und im Bereich Verteidigung und wurde ursprünglich 1939 in Hawthorne, Kalifornien, als Northrop Aircraft Incorporated gegründet und 1985 in Delaware als Northrop Corporation inkorporiert.

Northrop Corporation war einer der Hauptentwickler von Tragflächentechnologie, einschließlich des B-2 Spirit Bombers. Das Unternehmen entwickelte sich durch eine Reihe von Übernahmen sowie durch organisches Wachstum zu einem der größten Verteidigungsunternehmen der Welt. Im Jahr 1994 erwarb Northrop die Grumman Corporation (Grumman), woraufhin das Unternehmen in Northrop Grumman Corporation umbenannt wurde. Grumman war ein führender Systemintegrator für Militärflugzeuge und Erbauer der Mondlandefähre, die erstmals Menschen auf die Oberfläche des Mondes brachte.

Northrop Grumman entwickelt heute Plattformen, Systeme und Lösungen in den Bereichen Raumfahrt, bemannte und autonome luftgestützte Systeme, strategische Abschreckungssysteme, Hyperschall, Raketenabwehr, Waffensysteme, Cyber, Command, Control, Communications and Computers, Intelligence, Surveillance and Reconnaissance (C4ISR) sowie Logistik und Modernisierung.

Der mit Abstand größte Kunde ist die US-Regierung. Die Umsätze mit der US-Regierung machten 84 Prozent, 83 Prozent und 82 Prozent der Umsätze in den Jahren 2020, 2019 bzw. 2018 aus.

Northrop Grumman Overview Customers

Die Tatsache, dass teilweise an geheimen militärischen Projekten der US-Streitkräfte mitgearbeitet wird führt dazu, dass in den Geschäftsberichten und Präsentationen keine Informationen zu bestimmten Umsätzen wiedergegeben werden dürfen.

Northrop Grumman Contract Types

Den Großteil des Geschäfts generiert Northrop Grumman aus langfristigen Verträgen mit der US-Regierung für Entwicklungs-, Produktions- und Support-Aktivitäten. Hierbei werden zwei Vertragsarten genutzt. Das Verhältnis zwischen Cost-type und Fixed-price Verträgen liegt im Durchschnitt bei ca. 50/50.

Cost-type Contract: Zu den Verträgen gehören Verträge mit Kosten plus Festpreis, Kosten plus Zuschlag und Kosten plus Anreizpreis. Kostenorientierte Verträge sehen in der Regel die Erstattung der angefallenen zulässigen Kosten des Auftragnehmers zuzüglich einer Vergütung vor. Daher haben kostenorientierte Verträge ein geringeres finanzielles Risiko im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Kostensteigerungen, bieten jedoch im Allgemeinen niedrigere Gewinnmargen als Festpreisverträge.

Fixed-price Contracts: Festpreisverträge beinhalten einen festgelegten Arbeitsumfang für einen Preis, der im Voraus festgelegt und ausgehandelt wurde und im Allgemeinen nicht angepasst werden kann, unabhängig von den Kosten, die dem Auftragnehmer entstehen, es sei denn, der Umfang wird vom Kunden geändert. Folglich haben Festpreisverträge ein höheres finanzielles Risiko in Verbindung mit unvorhergesehenen Kostensteigerungen, bieten aber im Allgemeinen die Möglichkeit für höhere Gewinnmargen als kostenorientierte Verträge.

Northrop Grumman ist in vier verschiedene Geschäftsbereiche aufgeteilt. Aeronautics Systems, Defense Systems, Mission Systems und Space Systems. Zu den Details zu den Segmenten siehe unten.

Im Geschäftsjahr 2020 wurde ein Umsatz von 36,8 Mrd. USD erwirtschaftet. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2020 rund 97.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Branchenspezifika und Wettbewerb

Eine Besonderheit der Rüstungsindustrie ist die Tatsache, dass in der Regel ausschließlich Staaten und staatliche Behörden zu den Kunden zählen, d.h. die Nachfrageseite sehr übersichtlich ist.

Northrop Grumman konkurriert mit vielen Unternehmen in den Bereichen Verteidigung, Geheimdienste und zivile Bundesbehörden. Einige der Hauptwettbewerber sind:

NameMarktwert
in Mrd. USD
MitarbeiterUmsatz in Mrd. USD
THE BOEING COMPANY 151,4141.00051,1
GENERAL DYNAMICS CORPORATION 52,6100.70037,9
L3HARRIS TECHNOLOGIES, INC. 42,748.00018,2
LOCKHEED MARTIN CORPORATION 106,1114.00065,4
RAYTHEON TECHNOLOGIES CORPORATION 118,1181.00056,6

Zu den Hauptmerkmalen der Branche gehören lange Betriebszyklen und ein intensiver Wettbewerb, der sich in der Anzahl der Wettbewerber, die sich auf Programmangebote bewerben, und in der Anzahl der Bieterproteste (Proteste von Wettbewerbern gegen die Vergabe von Aufträgen durch die US-Regierung) widerspiegelt.

In der Verteidigungsindustrie ist es üblich, dass die Arbeit an großen Programmen auf mehrere Unternehmen aufgeteilt wird. Ein Unternehmen, das sich als Hauptauftragnehmer bewirbt, kann bei der endgültigen Auftragsvergabe an einen anderen Wettbewerber zu einem Unterauftragnehmer des endgültigen Hauptauftragnehmers werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich mit einem anderen Unternehmen um einen Auftrag bewirbt und gleichzeitig bei anderen Aufträgen als Lieferant oder Kunde desselben Wettbewerbers auftritt oder umgekehrt.

US Verteidigung

Northrop Grumman ist stark von der US-Regierung abhängig. Daher ist es wichtig zumindest die Eckdaten der US-Verteidigungspolitik und des Verteidigungsbudgets zu kennen.

Strategie

Die dauerhafte Aufgabe des Verteidigungsministeriums (Department of Defense, DoD) besteht darin, eine kampffähige Streitkraft zur Verfügung zu stellen, um einen Krieg abzuschrecken oder, sollte die Abschreckung versagen, im Krieg zu siegen.

Die Nationale Verteidigungsstrategie (NDS) von 2018 hat ein grundlegendes Problem erkannt – die Erosion des militärischen Wettbewerbsvorteils gegenüber China und Russland in Schlüsselregionen. Das oberste Gebot der Strategie ist es, diese Erosion rückgängig zu machen und gleichzeitig die Bemühungen zur Abschreckung und Bekämpfung von Bedrohungen aus dem Iran und Nordkorea aufrechtzuerhalten und gewalttätige extremistische Bedrohungen für die Vereinigten Staaten zu besiegen. Es ist entscheidend für das DoD, diese Erosion umzukehren.

US Verteidigungs-Budget

Das US Verteidigungs-Budget ist das mit Abstand größte der Welt und beträgt in 2021 rund 705 Mrd. USD. Von diesen 705 Mrd. USD sind rund 289 Mrd. USD für Instandhaltung, 137 Mrd. USD für den Erwerb neuer Waffensysteme und 107 Mrd. USD für Forschung und Entwicklung bereitgestellt.

Northrop Grumman US Budget
Quelle: Defense Budget Overview vom 13.Mai 2020 (Link)

Einige für Northrop Grumman relevante Themen sind unter anderem Weltraume Programme mit einem Budget von 18 Mrd. USD, Cyber Fähigkeiten (Budget 9,8 Mrd. USD), Air Force Programme (Budget 56,9 Mrd. USD), Navy (32,3 Mrd. USD), Raketenabwehr (20,3 Mrd. USD) und das Atomwaffenarsenal (17,7 Mrd. USD).

Eckdaten zur Northrop Grumman Aktie

Northrop Grumman AktieDaten
ISINUS6668071029
WKN851915
TickerNYSE:NOC
Kurs zum Bewertungszeitpunkt (06.04.2021)329,38 USD
Aktuelle Dividende pro Quartal1,45 USD
Dividendenrendite (pro Jahr)1,76%

Bilanz / GuV / Cashflow der letzten Jahre

Im Geschäftsjahr 2020 hat Northrop Grumman einen Umsatz in Höhe von 36,8 Mrd. USD erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von +8,7%. Besonders stark ist der Anstieg im Segment „Space Systems“ mit +18%, unter anderen durch das NASA Programm Artemis. Im Geschäftsbereich „Aeronautics Systems“ beträgt der Umsatzanstieg etwa +9% aufgrund höherer Erlöse sowohl bei Manned Aircraft als auch bei Autonomous Systems. Höhere Umsätze bei geheimen Programmen, einschließlich eines Ausrüstungsverkaufs an einen geheimen Kunden in Höhe von 444 Mio. USD, sowie bei E-2D und Triton wurden teilweise durch geringere Umsätze bei der B-2 DMS ausgeglichen, da diese kurz vor der Fertigstellung steht. Etwa 42% der Umsätze im Bereich Aeronautics Systems sind geheim. Ebenfalls etwa 42% der Space Systems Umsätze sind als geheim eingestuft.

Northrop Grumman GuV
GuV 2019 und 2020

In Summe konnte im Geschäftsjahr 2020 ein Gewinn in Höhe von 3,2 Mrd. USD erzielt werden. Das entspricht einer Net Margin von 8,7%.

Backlog: Der Auftragsbestand stellt die erwarteten künftigen Umsätze aus den vom Unternehmen erhaltenen festen Aufträgen dar und entspricht den verbleibenden Leistungsverpflichtungen des Unternehmens zum Ende jeder Periode.

Eine in der Rüstungsindustrie wichtige und oft berichtete Kennzahl ist der „Backlog“ oder zu Deutsch Auftragsbestand. Dieser beträgt zum Ende des Geschäftsjahres rund 81 Mrd. USD, was einem Anstieg von +25% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei gab es hier einen besonders starken Anstieg von +117% im Geschäftsbereich „Space Systems“.

Northrop Grumman Backlog

Beim Backlog geht das Management davon aus, dass diese innerhalb der kommenden zwei Jahre abgearbeitet werden können und somit Umsatzerlöse werden.

Northrop Grumman Cashflow
Cashflow 2019 und 2020

Der erwirtschaftete operative Cashflow bewegt sich, trotz besserem Jahresergebnis auf dem Niveau des Vorjahres. Ursächlich hierfür sind insbesondere erhöhte Pensionszahlungen. Der freie Cashflow ist aufgrund etwas höherer Investitionen in Sachanlagen von 3 Mrd. USD im Vorjahr auf 2,9 Mrd. USD gesunken. Der Anteil der Investitionen am Umsatz betrug in den vergangenen Jahren im Durchschnitt ca. 3,5%. Der Finanzierungscashflow ist im Vergleich zum Vorjahr um etwa 2 Mrd. USD geringer. Grund hierfür sind die Ausgabe neuer Anleihen in 2020.

Northrop Grumman Bilanz
Bilanz 2019 und 2020

Die immateriellen Vermögenswerte „Intangible Assets“ beinhalten mit 17,5 Mrd. USD insbesondere Geschäfts- und Firmenwerte aus Akquisitionen. Die letzte größere Akquisition fand in 2018 statt und war der Kauf von „Orbital ATK“ für 7,7 Mrd. USD.

Die Eigenkapitalquote liegt bei 23,8% und ist gegenüber 2019 um 2,3pp gestiegen. Durch die schon in der Cashflow Rechnung identifizierte Aufnahme neuer Schulden durch Ausgabe von Anleihen sind die Debt longterm von 12,7 Mrd. USD auf 14,2 Mrd. USD gestiegen. In den „non-current liabilites“ sind Pensionsverpflichtungen in Höhe von 6,5 Mrd. USD enthalten.

The Northrop Grumman team delivered outstanding results in 2020,“ said Kathy Warden, chairman, chief executive officer and president. „Our team continues to show resilience and agility, which allows us to execute our strategy, deliver for our customers and support our employees and communities in the midst of a global pandemic. Our continued growth, strong performance and portfolio-shaping decisions position us for value-creating capital deployment.“

CEO Kathy Warden, Pressemitteilung zum Jahresabschluss 2020

Interessant ist auch ein Blick in die Segmente des Unternehmens.

Überblick Northrop Grumman Segmente

Aeronautic Systems: Aeronautics Systems mit Hauptsitz in Palmdale, Kalifornien, ist ein führendes Unternehmen im Bereich Design, Entwicklung, Integration und Produktion von autonomen und bemannten Luftfahrtsystemen. Die Hauptkunden von Aeronautics Systems sind die U.S. Air Force, die U.S. Navy, andere U.S. Regierungsbehörden und internationale Kunden. Der Sektor wird in zwei Geschäftsbereichen ausgewiesen: Autonomous Systems und Manned Aircraft.

Autonomous Systems Produkte und Programme: MQ-4C Triton Drohne, RQ-4 Drohne, MQ-8 Hubschrauber

Manned Aircraft Produkte und Programme: B21-Raider, B2-Spirit, F-35 Lightning II, F/A-18 Super Hornet

Northrop Grumman Segment Aeronautics

Defense Systems: Der Bereich Defense Systems mit Hauptsitz in McLean, Virginia, ist führend in den Bereichen Design, Entwicklung, Produktion, Integration, Wartung und Modernisierung von Waffen- und Missionssystemen für das US-Militär und zivile Behörden sowie für eine Vielzahl internationaler Kunden. Zu den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen gehören integrierte Gefechtsführungssysteme, Waffensysteme, Instandhaltung und Modernisierung von Missionssystemen, Informationstechnologiedienste und Aufklärungsdienste. Der Sektor wird in zwei Geschäftseinheiten gesteuert: Battle Management & Missile Systems und Mission Readiness.

Northrop Grumman Segment Defense

Mission Systems: Mission Systems mit Hauptsitz in Linthicum, Maryland, ist ein Anbieter von Missionslösungen und Multifunktionssystemen, vor allem für die US-Verteidigungs- und Nachrichtendienste. Zu den wichtigsten Produkten und Dienstleistungen gehören C4ISR-Systeme, Radar-, elektrooptische/ infrarote (EO/IR) und akustische Sensoren, Systeme für die elektronische Kriegsführung, fortschrittliche Kommunikations- und Netzwerksysteme, Cyber-Lösungen, nachrichtendienstliche Verarbeitungssysteme, Navigation sowie maritime Energie-, Antriebs- und Nutzlaststartsysteme. Der Sektor ist in vier Geschäftsbereiche unterteilt: „Airborne Sensors & Networks“, „Cyber& Intelligence Mission Solutions“, „Maritime/Land Systems & Sensors“ und „Navigation, Targeting & Survivability“.

Northrop Grumman Segment Mission

Space Systems: Space Systems mit Hauptsitz in Dulles, Virginia, ist ein Anbieter von End-to-End-Lösungen durch Design, Entwicklung, Integration, Produktion und Betrieb von Raumfahrt-, Raketenabwehr-, Träger- und strategischen Raketensystemen. Zu den wichtigsten Produkten gehören Satelliten und Nutzlasten, Bodensysteme, Raketenabwehrsysteme und Abfangjäger, Trägerraketen und zugehörige Antriebssysteme sowie strategische Raketen. Der Sektor wird in zwei Geschäftsbereichen unterteilt: „Launch & Strategic Missiles“ und „Space„.

Der Bereich „Launch & Strategic Missiles“ beinhaltet unter anderem das Programm zur Modernisierung und Instandhaltung der Interkontinentalraketen (ICBM) der USA, die Atomsprengköpfe tragen.

Northrop Grumman Segment Space

Fundamentale Kennzahlen für die Aktienanalyse

Profitabilität von Northrop Grumman

Northrop Grumman Profitabilität
Profitabilität von 2015 bis 2020

Die Profitabilität von Northrop Grumman ist in den vergangenen Jahren sehr konstant und unterliegt nur kleinen Schwankungen. Die operative Marge betrug im Durchschnitt 12,6% und weist eine geringe Standardabweichung von 0,7% auf. Die Net Margin betrug 9,0% und die dazugehörige Standardabweichung 1,5%. Hier ist die Volatilität aufgrund der Pensionsverpflichtungen, die größeren Schwankungen unterliegt, etwas höher. Die Free Cashflow Margin ist mit 7,8% im Durchschnitt bei einer Standardabweichung von 0,8% ebenfalls relativ konstant und sehr solide.

Für unser DCF Modell sind wir davon ausgegangen, dass die normalisierten Gewinne eine Net Margin von 8,0% erreichen werden. Wir gehen davon aus, dass es sich in einer Range zwischen 6,5% (Worst Case) und 9,5% (Best Case) bewegen wird.

Wir schätzen die Profitabilität von Northrop Grumman insgesamt als gut ein.

Rentabilität von Northrop Grumman

Northrop Grumman Rentabilität
Rentabilität von 2015 bis 2020

Der Return on Equity (ROE) von Northrop Grumman beträgt im Durchschnitt ca. 35%. Aufgrund der geringen EK Quote von rund 21,7% ist dies nicht sehr verwunderlich. Etwas aussagekräftiger sind daher der Return on Invested Capital (ROIC) und der Return on Assets (ROA), die sich mit 18,8% und 7,6% im Durchschnitt der letzten 6 Jahre auf sehr hohem Niveau bewegen.

Die Rentabilität von Northrop Grumman ist insgesamt betrachtet sehr gut.

Kapitalstruktur und Verschuldung Northrop Grumman

Northrop Grumman Kapitalstruktur Verschuldung
Verschuldung und Kapitalstruktur 2015 bis 2020

Die Analyse der Kapitalstruktur von Northrop Grumman ergibt, dass das Unternehmen grundsätzlich gesund finanziert ist, die Verschuldung sind jedoch nur auf einem durchschnittlich akzeptablen Niveau bewegt. Die momentane Leverage von 134,8% ist knapp an unserer Grenze von 150% und die Debt/opCF Ratio mit 3,31 ist unserem Geschmack nach etwas zu hoch, allerdings noch im akzeptablen Bereich. Dennoch ist auch der Blick in die Vergangenheit nicht viel besser.

Die Verschuldung von Northrop Grumman ist zwar noch im akzeptablen Bereich, für uns als eher konservative Value Investoren etwas zu hoch. Daher gibt es hierzu nur eine mittelmäßige Note.

Analyse des Wachstums von Northrop Grumman

Northrop Grumman wächst in unserem gesamten Analysezeitraum sehr ordentlich und profitabel. Die CAGR bei den Umsatzerlösen betrug von 2015 bis 2020 rund 9,4%, das Wachstum des Net Incomes 9,9% und des Free Cashflows sogar 11,3%.

Northrop Grumman Wachstum

Das Wachstum des Cashflows unterliegt zwar etwas größeren Schwankungen, aber über die Totalperiode betrachtet ergibt sich ein konstantes Wachstum.

Wir schätzen in Summe das Wachstumspotential von Northrop Grumman als gut ein.

Dividende und Aktienrückkäufe

In den letzten 6 Jahren hat das Unternehmen eigene Aktien im Wert von 7,6 Mrd. USD zurückgekauft und damit die Anzahl der ausstehenden Aktien von 191,6 Mio. auf 167,1 Mio. reduziert.

Northrop Grumman Dividende Aktienrückkäufe

Northtrop Grumman hat seine Dividende im Analysezeitraum durchschnittlich jährlich um 9,5% erhöht. In 2015 wurde noch 603 Mio. USD an die Aktionäre ausgezahlt, in 2020 953 Mio. USD. Die Dividende wurde nun seit 17 Jahren hintereinander erhöht. Damit kann sich das Unternehmen schon fast einen Dividendenaristokraten nennen.

Die letzte von Management festgelegte Quartalsdividende beträgt 1,45 USD pro Aktie. Das entspricht momentan einer Dividendenrendite von ca. 1,76%.

Northrop Grumman Dividenden

ESG / Nachhaltigkeit

Northrop Grumman hat eine sehr ausführliche und detaillierte ESG Berichterstattung, die hier zu finden ist. Ein paar Highlights aus einer Investorenpräsentation.

  • Mitglied im Dow Jones Sustainability North America
  • AA Rating von MSCI für ESG Management und Performance
  • Top Company für Veteranen
  • Equileaps Top 25 bei Geschlechtergleichheit
  • Best place to work for Disablity Inclusion
  • Perfekter Score beim CPA-Zicklin Index für Corporate Political Disclosure.

Wir möchten das Thema ESG Kriteren in unseren Analysen immer mehr berücksichtigen und versuchen die wichtigsten Themen hier kurz zusammenzufassen. Wir schätzen ein, dass für einen langfristigen Value Investor sich die Berücksichtigung von ESG Themen positiv auf die Rendite auswirken sollte. Die weiteren Details können dem Nachhaltigkeitsbericht entnommen werden.

Bewertung der Northrop Grumman Aktie

Basierend auf den Erkenntnissen haben wir unser DCF Modell aufgebaut. Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf unser Baseline Szenario. Das ist das mittlere Ergebnis aus 25 verschiedenen Szenarien, das von diesen die höchste Eintrittswahrscheinlichkeit hat.

Baseline Szenario

Den Wachstumsfaktor für den Terminal Value haben wir auf 2,02% gesetzt. Der WACC beträgt für unsere Berechnungen 5,813%.

Northrop Grumman DCF Verfahren

Wir gehen von einem Umsatz in 2021 von 39,7 Mrd. USD aus, der bis 2025 auf 51,4 Mrd. USD steigen wird. Das entspricht einer CAGR von 6,9%. Für 2021 schätzen wir für Northrop Grumman nun Owners Earnings i.H.v. 3,0 Mrd. USD und für 2025 i.H.v. 3,9 Mrd. USD.

Diese Prognose führt zu einem Equity Wert i.H.v. 78,4 Mrd. USD. Somit beträgt der Fair Value je Aktie 486,85 USD. Angesichts des momentanen Kurses ist die Aktie unserer Einschätzung nach unterbewertet.

WertBetrag
Fair Value Q4 2020 (t+0)485,86 USD
Fair Value in 1 Jahr (t+1)517,18 USD
Fair Value in 2 Jahren (t+2)548,93 USD
Aktienkurs aktuell (01.04.2021)329,40 USD
Übersicht Fair Value

Die Margin of Safety beträgt zum Analysezeitpunkt ca. 148%. Für den Zeitpunkt in einem Jahr beträgt sie 157% und in zwei Jahren 167%.

Hinweis: Die Margin of Safety wird wie folgt berechnet: Fair Value / Aktienkurs. Ist die Margin of Safety kleiner als 100% so ist von einer Überbewertung der Aktie auszugehen. Ist die Margin of Safety dagegen größer als 100%, kann von einer Unterbewertung der Aktie gesprochen werden.

DCF Szenarien Übersicht

Zur Übersicht über die anderen Szenarien möchten wir kurz die Bandbreite der Prognosen und die Quantile für den Fair Value darstellen.

Northrop Grumman DCF Szenarien

Die ermittelten Fair Values sind nach Quantilen der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Northrop Grumman Fair Value
Rote Markierung bei einem Wert unter dem Aktienkurs zum Analysezeitpunkt, grüne Markierung für einen Wert über dem Aktienkurs zum Analysezeitpunkt.
Northrop Grumman Margin of Safety
Rote Markierung für MoS <100%, gelb für 100% bis 125% und grün für >125%

Das 50% Quantil bedeutet, dass die Hälfte der Ergebnisse zu einem höheren Wert geführt hat und die andere Hälfte zu einem niedrigeren. Das 10% Quantil würde aussagen: 10% der Prognosen führen zu einem Fair Value unter 369,86 USD und 90% zu einem höheren. Das 90% Quantil sagt aus, dass 90% aller Ergebnisse niedriger als 603,84 USD sind und nur in 10% der Fälle der Wert höher ist.

Erläuterungen zur Northrop Grumman Aktie Aktienanalyse

Die besondere Geschäftstätigkeit von Northrop Grumman macht deutlich, wie sehr das Unternehmen spezialisiert ist und wie viel spezielles Know-How in diesem Unternehmen enthalten ist. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen in vielen Jahren Zusammenarbeit mit der US-Regierung wichtige Netzwerke und ein großes Vertrauen geschaffen. Neue Wettbewerber, die es durch diese sehr hohen Eintrittsbarrieren faktisch nicht gibt, sind daher mehr oder weniger ausgeschlossen. Die schon vorhandenen großen Wettbewerber teilen sich den Markt untereinander auf und beauftragen sich teilweise untereinander.

Das führt zu einem großen Burggraben für Northrop Grumman. Das macht das Geschäft sehr robust und widerstandsfähig. Die US-Verteidigungspolitik, wie schon oben erwähnt, und der ständige militärische Wettbewerb mit China und Russland führt auch dazu, dass die USA auch weiterhin sehr hohe Verteidigungsausgaben haben werden. Insbesondere neue Innovationen in der Luft- und Raumfahrt und in der Cyber-Kriegsführung haben eine große Bedeutung. Genau in diesen Bereichen hat Northrop Grumman seine Stärken und ist somit für die Zukunft sehr gut aufgestellt.

Der Burggraben von Northrop Grumman: Knowhow, Patente, Netzwerk und Kontakte zur US-Regierung, Sicherheitsfreigaben für geheime Projekte

Der Ausblick des Managements für das Geschäftsjahr von Northrop Grumman ist vorsichtig, aber dennoch positiv. Es werden ca. 35,1 – 35,5 Mrd. USD Umsatz erwartet, eine operative Marge von ca. 10,1 – 10,3% und ein adjustierter Free Cashflow i.H.v. 3 – 3,3 Mrd. USD. Im Rahmen der Analyse ist uns aufgefallen, dass das Management einen sehr ähnlichen Ausblick auch für 2020 hatte, der dann übertroffen wurde. Die COVID-19 Pandemie hatte auf das Geschäft nur bedingt Einfluss.

Kriterien für den Kauf der Aktie

Wir haben unsere Kriterien etwas angepasst und stellen diese nun einer Art Ampelsystem dar. Je mehr „Kästchen“ farblich ausgefüllt sind (grau heißt nicht ausgefüllt), desto besser ist unsere gesamtheitliche Einschätzung.

Wir unterscheiden nach vier Kriterien: Profitabilität, Rentabilität, Verschuldung und Wachstum. In unsere Einschätzung fließen die momentane Situation und die künftig erwartete Entwicklung ein.

Northrop Grumman Ergebnis

Sind die Kriterien akzeptabel und dazu der Fair Value im ausreichenden Maße geringer als der momentane Aktienkurs (Margin of Safety), wären die Kriterien in Summe erfüllt.

Prognose Northrop Grumman und Fazit

Northrop Grumman ist ein faszinierendes Unternehmen, dass an spannenden, teilweise geheimen und sehr innovativen Projekten arbeitet. Das Geschäftsmodell ist sehr robust und auf lange Sicht gesehen gesichert. Die finanziellen Kennzahlen haben uns ebenso überzeugt und sprechen für ein sehr solides Value Investment, dass darüber hinaus regelmäßig steigende Dividendenzahlungen aufweist.

Northrop Grumman Aktienkurs
Northrop Grumman Aktie – Kursentwicklung von 2015-heute

Auf Basis der momentan uns zur Verfügung stehenden Informationen und unserer Einschätzungen ist die Northrop Grumman Aktie zum Analysezeitpunkt unterbewertet.

Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Aktienanalyse und fürs Lesen!

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch gerne für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Dann erhalten sie bei neuen Aktienanalysen eine kurze Info. Keine Werbung oder ähnliches. Jederzeit kündbar.

*** Wenn Sie unsere Aktienanalysen hilfreich finden, dann schauen Sie doch auf unsere Übersicht. Dort finden Sie regelmäßig aktualisierte und neue Aktienanalysen.

Bitte beachten Sie unsere rechtlichen Hinweise zur Aktienanalyse. Die Analyse stellt keine Anlagenberatung dar oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Aktie. Der Autor ist in diese Aktie nicht investiert.