Kategorien
Allgemein

Analyse Pinterest Aktie

Beschreibung des Unternehmens Pinterest Inc.

Pinterest Inc. ist ein US-Amerikanisches Technologieunternehmen, dass eine Onlinepinnwand betreibt. Diese Pinnwand dient den Nutzern als Quelle für Inspirationen für alle möglichen Aspekte des Lebens. Auf der Pinnwand werden zahlreiche Fotos dargestellt, die in der Regel weiteren Kontext bieten, wie Links zu Videos oder Blogbeiträgen.

Nutzer können individuelle Pinnwände erstellen und diese mit anderen Nutzern teilen und dort ihre Lieblingspins sammeln.

Gleichzeitig dient die Pinnwand als Oberfläche für Werbeeinblendungen, die Hauptquelle für die Umsatzerlöse von Pinterest sind. Diese werden, je nach Anzeigeformat, nach Cost-per-Klick, Cost-per-1000-Impressions oder Cost-per-View abgerechnet.

Die zwei wichtigsten Kennzahlen für das Wachstum und die Entwicklung von Pinterest sind die Monthly Active Users (kurz MAU) und der Umsatz je User. Zum Q2 2020 betrug die Anzahl der Monthly Active Users 416 Mio. Der Umsatz je User beträgt im Q2 2020 1,22 USD.

Die Anzahl der Nutzer in den USA beträgt 96 Mio. und International 321 Mio. Nutzer. Das internationale Nutzerwachstum ist dabei deutlich stärker. Im starken Kontrast dazu steht der durchschnittliche Umsatz je User. Im Q4 2019 betrug dieser für die User in den USA 4,00 USD, International nur 0,21 USD. Für Pinterest ist das vierte Quartal das stärkste Quartal eines Jahres.

Pinterest Entwicklung Nutzer Monthly Active Users

Durchschnittlich ist die Anzahl der aktiven User seit 2017 pro Jahr um ca. 24,4% gestiegen.

Zum 31.12.2019 hat Pinterest 2.217 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Aktie der Pinterest Inc. ist im Nasdaq Index notiert.

  • WKN: A2PGMG
  • ISIN: US72352L1061
  • Ticker: PINS
  • Kurs zum Bewertungszeitpunkt: 38,95 USD
  • Aktuelle Dividende je Aktie: Pinterest hat bisher keine Dividende ausgezahlt.

Bilanz / GuV / Cashflow der letzten Jahre

Bilanz 2017 bis Q2 2020

Die Bilanz von Pinterest ist eher unspektakulär. Zum Halbjahr 2020 hat das Unternehmen einen relativ hohen Bestand an liquiden Mitteln zur Verfügung. Darüber hinaus hat es durch die Anmietung diverser Büros hohe Werte für Nutzungsrechte und Leasingverbindlichkeiten in der Bilanz. Das Unternehmen hat darüber hinaus keine zinstragenden Verbindlichkeiten. Bei den „Debt longterm“ in 2018 und 2017 handelte es sich um Vorzugsaktien, die wegen ihrem fehlenden Stimmrecht als Fremdkapital klassifiziert werden.

GuV 2015 bis 2020 Q2

Der Umsatz von Pinterest ist von 2017 bis 2019 jährlich durchschnittlich um 55% (CAGR) gestiegen. Das Net Income schwankt noch sehr stark. Das Umsatzwachstum hat bisher noch nicht ausgereicht um Profitabel zu werden.

Cashflow 2017 bis 2020 Q2

Pinterest hat in 2019 erstmalig einen positiven operativen Cashflow erwirtschaftet. Zum Halbjahr 2020 war dieser ebenfalls positiv. In 2019 ist der Erlös aus dem IPO im Finanzierungscashflow zu erkennen.

Kennzahlen für die Aktienanalyse

Profitabilität von 2015 bis 2020 Q2

Die Net Margin von Pinterest betrug in Q2 2020 -46%.

Die Operating Margin liegt im Q2 2020 bei -44,4%.

Die Free Cashflow Marge lag im Q2 2020 bei 43,5%.

Pinterest ist ein typisches Wachstumsunternehmen, dass momentan noch nicht profitabel ist, daher ist auch wenig Sinnvoll die weiteren Kennzahlen für Rentabilität usw. zu untersuchen. Nennenswert ist jedoch noch, dass Pinterest schuldenfrei ist.

Bewertung der Pinterest Aktie

BewertungskennzahlWert
DCF Fair Value35,38 USD
KGV 5 Jahrek.A.
KGV 3 Jahrek.A.
KGV Aktuell (2019)k.A.
KGV 2020ek.A.
KBV 5 Jahrek.A.
KBV 3 Jahrek.A.
KBV Aktuell (2019)k.A.
Graham Value Adjusted 2020k.A.
Übersicht Bewertungsergebnis

Da Pinterest noch ein sehr junges Wachsumsunternehmen ist haben wir user DCF Verfahren daran angepasst. Wir haben hierfür den Prognosezeitraum auf 2028 ausgedehnt. Für das DCF Verfahren wurden folgende Annahmen getroffen:

  • WACC: 7,86%
  • Schätzung Owners Earnings 2020: -0,320 Mrd. USD
  • Schätzung Owners Earnings 2028: 1,531 Mrd. USD
  • Wachstumsfaktor TV: 2,0%
  • Taxrate: 30%

Der Equity Value, ermittelt mittels DCF Verfahren, beträgt somit c.a 20,8 Mrd. USD. Das entspricht einem Wert je Aktie von 35,38 USD. Die Sicherheitsmarge beträgt somit etwa 90%.

Erläuterungen zur Pinterest Aktie Aktienanalyse

Die Analyse einer solchen Growth-Aktie und die Ermittlung eines Fair Values je Aktie ist nur mittels DCF Verfahren sinnvoll. An dieser Stelle wollen wir erläutern, wie wir unsere Schätzungen für Umsatz, Net Income und Owners Earnings gemacht haben.

Im ersten Schritt haben wir mittels statistischer Verfahren das Wachstum der Monthly Active Users geschätzt.

Schätzung Monthly Active Users Pinterest

Dabei schätzen wir, dass die Anzahl der aktiven User von momentan 417 Mio. auf 740 Mio. in 2028 steigen wird. Bis 2024 erwarten wir einen relativ stärkeren Anstieg, der sich dann abflacht.

Im zweiten Schritt haben wir den Umsatz je User geschätzt. Hier schätzen wir, dass dieser in 2020 ca. 4,04 USD je User betragen wird und bis 2028 sich auf 8,90 USD steigern wird. Das entspricht einer jährlichen Steigerungsrate von durchschnittlich ca. 10,4%.

Schätzung Revenue per User Pinterest

Durch einfache Multiplikation dieser beiden ersten Schätzungen erhalten wir unsere Umsatzprognose für den Zeitraum 2020 bis 2018.

Schätzung Revenue Pinterest

Der dritte Schritt betrifft die Schätzung der Profitabilität von Pinterest. Daraus ergeben sich zwei Fragestellungen. Wann wird Pinterest profitabel und welche Net Margin kann das Unternehmen erreichen?

Aus den Daten von Prof. Damodaran der NYU Stern aus New York geht hervor, dass vergleichbare Unternehmen aus der gleichen Branche eine Net Margin von ca. 20% erreichen. Daraus ergibt sich für unsere Schätzung, dass wir eine maximale Net Margin von 20% erreichen werden. Durch Extrapolation der Umsätze und Kosten erwarten wir, dass Pinterest in 2020 noch eine Net Margin von -10% erreichen wird, in 2021 den Breakeven schafft und sich dann bis 2026 steigert und in 2027 und 2018 erstmalig die „Ziel-Net Margin“ von 20% erreichen kann.

Schätzung Net Margin

Da unser DCF Verfahren nicht auf dem Net Income beruht, sondern auf den Owners Earnings haben wir anhand unserer Schätzungen für Investitionen und Working Capital Anforderungen die nachfolgend dargestellten Owners Earnings geschätzt. Dabei gehen wir davon aus, dass diese in 2020 noch -312 Mio. USD betragen werden und in 2028 1,5 Mrd. USD.

Schätzung Owners Earnings

Für den Terminal Value haben wir einen Wachstumsfaktor von 2% geschätzt. Angesichts des langen Prognosezeitraums halten wir dies für gerechtfertigt. Daraus ergibt sich ein Fair Value je Aktie von ca. 35 USD.

Somit scheint die Aktie im Moment überbewertet zu sein.

Wie gewohnt betrachten wir im nächsten Schritt die fundamentale Aktienanalyse. Diese führen wir wie gewohnt in den Kategorien Wachstum, Profitabilität, Rentabilität und Kapitalstruktur durch.

Wachstum

Das Umsatzwachstum in den vergangenen 3 Jahren betrug im Durchschnitt 55%, das Nutzerwachstum betrug 24,4%. Das Wachstum des Umsatzes je Nutzer betrug 22,6% pro Jahr.

Profitabilität

Das Unternehmen ist bisher nicht Profitabel. Zum Halbjahr 2020 betrug die Net Margin -44,4%.

Die Free Cashflow Marge betrug dargegen +43,5%. Es ist allerdings noch zu Früh um die Aussagekraft dieser Entwicklung zu beurteilen.

Rentabilität

Aufgrund der mometan noch unzureichenden Ergebnisentwickling verzichten wir auf eine Darstellung der Rentabilität.

Kapitalstruktur und Verschuldung

Das Unternehmen Pinterest ist zum Bewertungszeitpunkt schuldenfrei.

Dividende

Keine Dividendenzahlung

Kriteren für den Kauf der Aktie

Fassen wir zusammen und stellen unsere Kriterien nochmals tabellarisch auf:

KennzahlCurrentKriterium
Net Margin-44%>10%
FCF Marge+46%>5%
Verschuldung0%<150%
Debt/Op CF.0<5
ROEk.A>15%
ROTAk.A.>25%
Umsatzwachstum55%>5%
Gewinnwachstumnegativ>5%
Vergleich fundamentale Kennzahlen mit Kriterien

Prognose und Fazit

Die Pinterest Aktie kann 4 von unseren 8 Kriterien erfüllen.

Net Margin: Pinterest ist bisher nicht profitabel und hat daher eine negative Net Margin. Wir schätzen zwar einen Breakeven in 2021, allerdings ist das nur eine Prognose.

FCF Marge: Die FCF Marge übertrifft unsere Kriterien, ist jedoch erstmal noch mit Vorsicht zu genießen. Es wird sich zeigen, ob unsere Annahmen für die Entwicklung der Owners Earnings, die nicht weit vom Free Cashflow weg sind, korrekt waren. Die Cashflow Entwicklung ist dennoch sehr erfreulich.

Verschuldung und Debt/OP CF Ratio: Pinterest ist schuldenfrei.

ROE: Aufgrund der Verluste macht es keinen Sinn diese Kennzahl zu berechnen.

ROTA: Aufgrund der Verluste macht es keinen Sinn diese Kennzahl zu berechnen.

Wachstum: Das Gewinnwachstum ist noch nicht dort, wo wir es gerne sehen würden, doch das Umsatzwachstum sieht sehr gut aus. Auch das Wachstum der Nutzer, dass besonders in 2020 aufgrund der COVID-19 Krise auch einen positiven Schub erhalten hat, sieht sehr gut aus.

Kurzes Fazit: Die Pinnwände, die Pinterest seinen Nutzern bietet sind einmalig und bieten den Nutzern und den Werbenden einen Mehrwert, den andere soziale Medien und Onlinedienste nicht bringen. Die Anzahl der momentanen Nutzer und das starke Nutzerwachstum bestätigen das.

Wichtig für den Erfolg des Unternehmens und der Aktie wird vor allem die Entwicklung des Umsatzes je User sein, und dabei insbesondere im internationalen Geschäft. Während die Werbeeinnahmen in den USA schon solide sind und die Monetarisierung weiter fortgeschritten ist, hängt das internationale Geschäft noch meilenweit hinterher, obwohl 3/4 der User aus dem „Ausland“ kommt.

Die Aktienanalyse beruht auf sehr unsicheren Schätzungen und Prognosen, die einen langeren Prognosezeitraum zu Grunde legen. Wir haben dies natürlich nach bestem Wissen und Gewissen berechnet. Jedoch sind es, wie schon erläutert, nur Prognosen, die eben auch daneben liegen können und sicherlich werden. Wir bleiben aber dabei und werden unsere Schätungen laufend aktualisieren.

Laut unseren Berechnungen ist die Aktie momentan überbewertet.

Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Aktienanalyse und fürs lesen!

*** Wenn Sie unsere Aktienanalysen hilfreich finden, dann schauen Sie doch auf unsere Übersicht. Dort finden Sie regelmäßig aktualisierte und neue Aktienanalysen.

Bitte beachten Sie unsere rechtlichen Hinweise zur Aktienanalyse. Die Analyse stellt keine Anlagenberatung dar oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Aktie. Der Autor ist in diese Aktie nicht investiert.